Was bewirkt Tantra

Heilung

Menschlich angenommen sein und eine natürliche menschliche Nähe sowie Liebe zu erfahren ist für jeden von uns wichtig, da es bei fast jedem schon in frühester Kindheit viel zu kurz kam.

Die meisten Probleme haben ihre Wurzeln in der Kindheit und der Erziehung.

Viele Menschen lenken sich mit den unterschiedlichsten Dingen ab, da sie nicht gelernt haben, anders mit Defiziten umzugehen.

All die Dinge wie Gier nach Anerkennung und Aufmerksamkeit, sowie unser übergroßes Ego und unser Besitzdenken sind oft Ergebnisse aus unseren Defiziten.

>>> Mein Haus, mein Auto, meine Frau! <<<

Was tun wir nicht alles, um dem absoluten Schönheitsideal zu entsprechen?

Wir verbiegen uns ohne Ende, nur weil es einige schick finden. Wir wollen immer dazugehören.

>> All das entspringt einem falschen Gesellschaftsbild <<

Unsere Scham und Scheu vor allem in Bezug auf Sexualität und Nacktheit ist bei den meisten extrem ausgeprägt.

Viele von uns befinden sich in einem großen Labyrinth und wissen nicht recht wohin oder wie weiter.

Es ist ganz einfach! Stelle dich deinen Problemen und übe dich nicht weiter in Zerstreuung und Verdrängung.

Die Zerstreuung und Verdrängung wird die Heilung verhindern. Der einzige Weg zur Heilung ist die Bewusstwerdung und das Angehen deiner Probleme.

Und das andere Schuld haben, ist auch falsch.

>>> Dein Gegenüber ist eher Spiegel deiner selbst <<<

Im Tantra geht es gerade darum all die Defizite von menschlicher Nähe und Zärtlichkeit, so wie kosmischer Liebe aufzuarbeiten und auszugleichen.

Du kannst im Tantra lernen, einen ganz einfachen und spielerisch leichten Zugang zu all diesen Dingen zu bekommen.

Weiterentwicklung der Persönlichkeit und des sexuellen Empfindens

Es gilt sich zu entwickeln und aufzublühen wie eine schöne Blüte.

Es ist jetzt Zeit dafür und du bist herzlich dazu eingeladen, den Kosmos des Daseins neu zu entdecken und zu erobern.

Denn jeder von uns Menschen ist etwas ganz besonderes mit einzigartigen Fähigkeiten und Gefühlen.

Öffne dich für das Reich der Sinne und du wirst das Paradies auf Erden erleben.

Du bist eingeladen im Tantra die Freiheit zu finden, von der du vielleicht schon immer geträumt hast.

Frei von falscher Scham und Scheu. Du darfst dich frei fühlen so wie Gott dich schuf und das in einem geschützten Raum.

Lasse dir und deinen Gefühlen freien Lauf und entdecke das Wunder deiner Lust. Mache dir nicht lange Gedanken darüber, ob sie sein darf und dürfen oder nicht, die Tiere in der Natur tun es auch nicht.

Entdecke deine Urkräfte, dein inneres Feuer. Denn diese Urenergien stecken in jedem von uns und sie warten nur darauf, kanalisiert zu werden.

>>> Verbinde dich mit dem Kosmos <<<

Halte dein Feuer am brennen und lasse es vor allem nicht ausbrennen.

Multible Orgasmen sind nicht nur den Frauen vorbehalten, Männer können es auch erlernen.

Aber was du vor allem im Tantra lernst, ist, dass alles in dir ist, du musst es nur finden und erkennen, dass dein Körper der Tempel deiner Seele ist und du auch nur diesen einen Körper in diesem Leben haben wirst.

Somit nehme dich so an wie du bist, verehre und respektiere dich und deinen Körper als deinen Tempel.